13. / 14. März 2021 - Meldestart am 01.01. 2021

   

Liebe Dogdancer,


wir alle und vor allem der VDH Baden Württemberg haben unser Möglichstes versucht aber wir müssen die Situation realistisch betrachten. Zwar haben die Behörden in Aussicht gestellt, dass ab September wieder größere Veranstaltungen durchgeführt werden können, genaue Zahlen sind jedoch von offizieller Seite nicht zu erfahren.
Keiner kann sagen, ob der Zeitplan eingehalten werden kann, ob Reisefreiheit uneingeschränkt aufgehoben wird, wie streng die Auflagen bei einer eventuellen Durchführung sein werden, wie groß diese Veranstaltungen tatsächlich sein dürfen und natürlich die Frage aller Fragen: Wie hoch wird die Ansteckungsgefahr zu dem Zeitpunkt tatsächlich noch sein?

Dies alles führt zu großer Unsicherheit bei Startern, Helfern und Richtern.

 

Liebe Dogdancer,

 wir werden alles daran setzen, ein offizielles Turnier nach VDH PO  zu organisieren. Damit die Planung für uns alle einfacher wird, haben wir den Meldestart noch einmal verschoben.

Wir alle hoffen daß nach dem 31.08.2020 wieder Veranstaltungen möglich sind. Da wir aber die aktuelle Entwicklung noch nicht einschätzen können, verschiebt sich der Meldestart auf Anfang bis Mitte August.

Eine Entscheidung ca 4 bis 6 Wochen vorm Event ist zwar knapp aber in aktuellen Lage sicher realistisch und für uns durchführbar.

 

Wir halten Euch auf dem Laufenden. Bis dahin bleibt gesund und guter Dinge.

Euer Orga Team von Dogdance Deutschland e.V.

 

 

Da die Qualifikationsprüfung wegen des Corona Virus abgesagt wurde und ein Nachholtermin aktuell nicht denkbar ist, hat der VDH Ausschuss für Dogdancing folgenden Beschluß gefasst:

Das deutsche Team zur FCI Dogdancing WM in Seltz wird vom VDH ernannt.

Sämtliche zur Meldefrist registrierten potenziellen Starter, alle startberechtigt in Klasse 3,  der WM Qualifikation wurden berücksichtigt.

 

Daraus ergibt sich folgende Team Nennung:

 

Auf Grund der aktuellen Situation und der Entwicklung um die Maßnahmen zum Schutz
vor einer explosionsartigen Verbreitung des Corona-Virus und in Anlehnung an die
Forderungen der Politik hat das DVG Prädsidium beschlosssen, dass alle
Terminschutzanträge von heute an bis einschliesslich 29. März storniert
werden.  Mehr dazu HIER

 12.03.2020

Schweren Herzens haben wir uns heute dazu entschlossen, das Turnier in Offenburg aufgrund des Gesundheitsrisikos durch den Corona Virus vorläufig abzusagen.

Ein neuer Termin für das offene Turnier wird  sobald wie möglich bekanntgegeben.

 

 

 

 

Wir sind sehr glücklich, daß wir am kommenden Wochenende unser DogDancing Turnier samt Qualifikation zur FCI WM in Frankreich durchführen können.

Nicht nur für Wasserratten ist dieser Gassiweg, bis zur Kinzig sind es 4 min. vom Turnier aus.

 

 

Die Besucher Messe und die Rassehunde Ausstellung sind verschoben worden.

Das DogDancing Turnier öffnet seine Türen für Dogdancer am Samstag um 10:00 und am Sonntag um 09:00 Uhr.

Wir bitten um Verständnis, daß das Turnier wegen des Corona Virus ohne Zuschauer stattfindet.

Der beste (kürzeste) Eingang - NUR für die Dogdancer ist der über Tor 1,  von dort aus dann zu Halle 3.

 

 

Hier der Link zum Geländeplan

 

 

 

Die vorläufige Startliste findet Ihr ab sofort HIER.

 

Bitte beachtet daß es vor Ort noch zu Änderungen kommen kann.

Selbstverständlich darf noch bis Meldeschluß am  01. März weiterhin gemeldet werden.

 

Wir wünschen allen Startern viel Erfolg und vor allem Spaß im Ring.

 

 

Selbstverständlich freuen wir uns nach wie vor auf eingehende Meldungen zum offenen Ortenau Turnier. Es sind noch einige Plätze frei :)

Wir möchten jedoch darauf hinweisen, daß der Meldeschluß zur FCI Qualifikation zum 31.12.2019 in der Ausschreibung publiziert wurde.  Meldungen, die nach diesem Zeitpunkt eingehen, können nicht mehr angenommen werden.

Folgende Starter tanzen um die Fahrkarte zur WM in Frankreich:

 

 

 

 

 

 Unser Mann vor Ort, Matthias Beirer,

hat einen Lageplan erstellt, damit Ihr

den Weg zum Turnier genau findet.

Und wer ganz sicher gehen will, nutzt Google maps

 Dank des großen Engagements unseres Hauptsponsors Animonda werden Haupt und Vorbereitungsring mit Hundesportboden ausgelegt sein.

Wir sind sehr glücklich, daß wir in Zukunft weder auf harten Beton, glatte Fliesen  oder Holzboden Rücksicht nehmen müssen, die 2 cm dicken  Matten sind speziell für den Hundesport konzipiert.

.. wird komplett neu aufgestellt da sich der ursrüngliche termin ja geändert hat. Bald werden wir  sie vorstellen.

 

...will be  builded new, because we changed the date. Soon you willk know more.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Wir sind glücklich, mit der beliebten Ortenau Schau einen weiteren Ort für unsere Turniere gefunden zu haben.  Auch diesmal ist uns der Spagat gelungen, unseren Sport der Öffentlichkeit zu präsentieren, weitere DogDancer zu motivieren, Menschen zu erfreuen  und dennoch für die Hunde eine ruhige, entspannte Atmosphäre zu schaffen.

Wir freuen uns auf ein weiteres schönes Turnier beim 

Euer Orga Team von Dogdance Deutschland e.V.

 

       

Matthias Beirer                                         Steffi Claßen                           Carmen Schmid

   
© Carmen Schmid